Medienwerkstatt Kunst der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart



Das Lehrangebot der Medienwerkstatt Kunst ist zweigeteilt:
neben einem Werkstattraum, in dem Studierende selbstständig oder individuell betreut an Arbeitsplätzen arbeiten und ihre Projekte im Bereich der digitalen Medien realisieren können, finden während des Semesters im Kursraum regelmäßige Lehrveranstaltungen zu diversen Themengebieten im Bereich der digitalen Medien statt (Lehrveranstaltungen).
Die Veranstaltungen gliedern sich in folgende Bereiche:

Lehrveranstaltungen für Einsteiger:


Bildbearbeitung 1

: grundlegende Funktionen der Bildbearbeitung, destruktive Prozesse und Kombinationen von mehrteiligem Bildmaterial 

Video 1

: Schneiden auf einer oder mehreren Videospuren, Kombination unterschiedlicher Medien (Standbilder, Audiospuren und diversem Videomaterial), Ausgabemöglichkeiten

Lehrveranstaltungen für Fortgeschrittene:


Bildbearbeitung 2

: weiterführende Funktionen der Bildbearbeitung, nicht-destruktive Prozesse, Arbeiten mit Masken, Arbeiten mit RAW-Dateien, Bildstapel, HDR, l*a*b* vs. RGB

Video 2: weiterführende Funktionen, Compositing, Arbeiten mit Stanzsignalen, Schlüsselbilder, Color-Grading

Weitere Lehrveranstaltungen:


Fotoshooting für Einsteiger und Fortgeschrittene

: digitales Fotografieren, RAW-Entwicklung


360°-Fotografie und -Video: Filmen und Fotografieren mit 360° Kameras, Stitchen, Bearbeiten, Präsentation mit VR-Brille


Vektorbasiertes Zeichnen

: ein- und mehrseitige Dokumente, Kombination von pixel- und vektorbasierten Inhalten

Webgestaltung

: codefreies Erstellen eines online-Portfolios

3D-Gestaltung

: Werkzeuge der Modellierung, Material und Texturen, Animation, Physik und Kameratracking

dtp

: Erstellen eines Portfolios, Indesign vs nn.

Sound 1

: Vertonung

Sound 2

: Sounddesign

Werkstattvertiefungen/Module:


Vertiefung 1

: Vom Portfolio zur Webseite

Vertiefung 2

: Experimentelle Animationstechniken

Vertiefung 3: Großer Lauschangriff - Ein Hörspielprojekt

Vertiefung 4: Drop the Beat - Einführung in die Musikproduktion

Vertiefung 5: TranslatedWorld - Mit der Game-Engine zu virtuellen Welten

Vertiefung 6: Musikvideos



Ein besonderes Merkmal der Lehrveranstaltungen in der Medienwerkstatt ist der parallele Einsatz von open source Programmen und kommerziellen Programmen. Wo möglich und sinnvoll werden zu den gängigen Standards immer auch Alternative Software vorgestellt. Nähere Informationen dazu, sowie eine Gesamtübersicht über  Alternativen finden sich unter Adobe CC Alternativen.

Durch die Kooperation mit anderen Hochschulen (e-studio Musikhochschule Stuttgart und Freie Kunstakademie Baden-Württemberg) haben Studierende die Möglichkeit an weiteren Lehrangeboten teilzunehmen.

Zur Realisierung studentischer Projekte können in der Medienwerkstatt Kunst diverse AV-Geräte ausgeliehen werden.

Für individuelle Betreuungstermine ist eine Absprache mit den Mitarbeitern der Werkstatt erforderlich (Kontakt)